Kleine Häuser (9): Sieht erst mal wieder halbwegs anständig aus

Wilmersdorfer Straße 104, Berlin-Charlottenburg

Das Vorderhaus wurde durch Bomben zerstört. Nur die Ladenzone wurde wieder hergerichtet. Die Reste der Kriegsruine wurden hinter einer provisorischen Sichtblende aus Holzbrettern versteckt. Ein Provisorium, wie es selbstverständlich zum Straßenbild der Wirtschaftswunderzeit gehörte. Nur erstaunlich, dass es heute noch vorhanden ist.

Weiterlesen „Kleine Häuser (9): Sieht erst mal wieder halbwegs anständig aus“