Kleine Häuser (9): Sieht erst mal wieder halbwegs anständig aus

Wilmersdorfer Straße 104, Berlin-Charlottenburg

Das Vorderhaus wurde durch Bomben zerstört. Nur die Ladenzone wurde wieder hergerichtet. Die Reste der Kriegsruine wurden hinter einer provisorischen Sichtblende aus Holzbrettern versteckt. Ein Provisorium, wie es selbstverständlich zum Straßenbild der Wirtschaftswunderzeit gehörte. Nur erstaunlich, dass es heute noch vorhanden ist.

Im letzten Berliner Adressbuch vor der Zerstörung (für das Jahr 1943) waren in der Wilmersdorfer Str. 104 noch 22 Parteien aufgelistet: In Vorder- und Hinterhaus wohnten:

5 Witwen

4 Schlosser

2 Frauen [sic]

2 Musiker

1 Elektromonteur

1 Maler

1 Klempner

1 Fleischer

1 kaufmännische Angestellte

1 Büroangestellte

1 Hotelpförtner

1 Modistin

1 Lebensmittelgeschäft

Kleine Häuser (5): Una casa blanca in Datatopia

Berliner Allee 183, Berlin-Weißensee

„Die nach einer Kohlroulade aussehende Speise sollte mal ein Cordon bleu werden. Das Fleisch war so hart, dass man mit einem Messer kaum durchgekommen ist. Wahrscheinlich ein Fall fürs Gesundheitsamt! Der einzige Pluspunkt war, dass mir das Geld nach einem Anruf zurückerstattet wurde.“

Weiterlesen „Kleine Häuser (5): Una casa blanca in Datatopia“

Kleine Häuser (3): Das andere Brecht-Haus

Berliner Allee 185, Berlin-Weißensee

„Eine Villa wie tausend andere in Berlin: unzerstört, nur etwas vernachlässigt in einem verlotterten Garten, geräumig, und wenn ich mich richtig erinnere, fast teppichlos. Ein schöner alter Schrank, ein paar Möbel bäuerlichen Stils […] Ich schlief in einer Dachkammer, ehedem Dienstmädchenzimmer …“, schreibt Max Frisch.

Weiterlesen „Kleine Häuser (3): Das andere Brecht-Haus“

Kleine Häuser (2): Ein Pferdestall im Prenzlauer Berg

haus_und_Gesellschaft_053a
Templiner Str. 19, Prenzlauer Berg

„Das letzte Jahrhundert der Pferde“ hat der Kulturhistoriker Ulrich Raulff das 19. Jahrhundert genannt. Der wohl letzte erhaltene Pferdestall im Prenzlauer Berg (Templiner Str. 19), laut Denkmalliste in den Jahren 1863/64 erbaut, ist ein sprechendes Zeugnis dieser Ära.

Weiterlesen „Kleine Häuser (2): Ein Pferdestall im Prenzlauer Berg“